PI Mitterfellner

Kleinwasserkraftwerk Cobasel

Errichtung eines Ausleitungskraftwerkes in Rumänien (Bezirk Bistrita-Nasaud).

Das Ingeneurbüro PI Mitterfellner GmbH wurde von einem rumänischen Bauherrn (S.C. Silvania International Prod S.R.L.) beauftragt, die vorhandenen Projektunterlagen eines Kleinwasserkraftwerkes zu überprüfen und an den in Österreich geltenden Stand der Technik anzupassen. Im weiteren Verlauf wurde das Büro eingeladen, an sämtlichen Vergabe- und Vertragsgesprächen teilzunehmen. Ende Oktober 2012 wurde mit dem Bau begonnen. Die Bauaufsicht und die Oberleitung der gesamten Baustelle wurde von PI Mitterfellner GmbH durchgeführt. Hierfür war während der gesamten Bauzeit ein Mitarbeiter des Büros in Rumänien vor Ort.

Das Kleinwasserkraftwerk Cobasel ist als Ausleitungskraftwerk mit einer Wasserfassung mit Grundschütz, Tirolerwehr und anschließendem Entsanderbauwerk konzipiert. Das Triebwasser wird über eine Druckrohrleitung aus GFK-Rohren (Glasfaserverstärkte Kunststoffrohre) mit einem Nenndurchmesser von 800 [mm] zum Krafthaus geleitet. Hierbei wird eine Höhendifferenz von ca. 92 [m] überwunden. Eine 4-düsige Peltonturbine mit vertikal montierter Welle leistet bei Volllast ca. 550 [kW]. Anfang Juli 2013 wurde das Kraftwerk in Betrieb genommen.

Bauherr und Betreiber:
S.C. Silvania International Prod S.R.L.

Leistungszeitraum:
2012 – 2013

Infoblatt:
KW Cobasel

Koerbler