PI Mitterfellner

Kleinwasserkraftwerk Schwarzenseebach

Errichtung eines Ausleitungskraftwerkes am Schwarzenseebach in der Gemeinde Kleinsölk im Bezirk Liezen.

Die E-Werksgemeinschaft Schwarzenseebach OG plante die Errichtung eines Kleinwasserkraftwerkes am Schwarzenseebach. Für die Durchführung sämtlicher Planungsarbeiten wie Erstellung einer Machbarkeitsstudie, einer Vorstudie, der Einreichplanung und der Ausführungs- und Detailplanung wurde das Ingenieurbüro PI Mitterfellner GmbH beauftragt. Ebenso wurde die Bauaufsicht und die Oberleitung von PI Mitterfellner GmbH durchgeführt.

Das Kleinwasserkraftwerk, welches als Ausleitungskraftwerk konzipiert ist und aus einer Wasserfassung in Form eines Festen Wehres mit aufgesetzter Stauklappe und Grundablass, einer Druckrohrleitung aus glasfaserverstärkten Kunststoffrohren mit einem Nenndurchmesser von 1400 mm und einem oberirdischen Krafthaus besteht, wurde im Oktober 2013 erfolgreich in Betrieb genommen. Das Kraftwerk wird sauberen Strom für rund 1.300 Haushalte produzieren, welcher in das örtliche Stromnetz des EVU Gröbming KG eingespeist wird.

Bauherr und Betreiber:
E-Werksgemeinschaft Schwarzenseebach OG

Leistungszeitraum:
2009 – 2014

Infoblatt:
KW Schwarzenseebach

Koerbler